Wie Cookies auf Twitter genutzt werden

Mit Cookies und ähnlichen Technologien wie Pixeln und lokaler Speicherung gestaltet sich deine Twitter Nutzung besser, schneller und sicherer. Cookies dienen auch zum Betrieb unserer Dienste, die unsere Websites, Applikationen, APIs, Pixel, Einbettungen, E-Mail-Nachrichten und Twitter Inhalte (wie Tweets, die Buttons „Twittern“ und „Folgen“ und eingebettete Timelines) umfassen.Twitter setzt mit diesen Technologien insbesondere folgende Aufgaben um:

  • Du bleibst bei Twitter angemeldet.
  • Dir werden Features und Funktionen von Twitter Diensten bereitgestellt.
  • Deine Einstellungen werden gespeichert und genutzt.
  • Dir werden personalisierte Inhalte angezeigt.
  • Du wirst vor Spam und Missbrauch geschützt.
  • Du siehst relevantere Werbung.
  • Wir stellen Abonnementfunktionen bereit und verbreiten bestimmte Inhalte.
  • Wir verstehen, wie du mit unseren Diensten interagierst und wo wir sie verbessern können.
  • Wir messen die Effektivität unserer Werbung und unseres Marketings.
  • Wir bewerten die Leistung unserer Dienste und identifizieren Fehler und andere Qualitätsprobleme. 
  • Wir erfassen Daten für unseren Geschäftsbetrieb – von der Messung unserer Zielgruppengrößen bis zur Durchsetzung der Twitter Regeln

 

 

Was sind Cookies, Pixel und lokale Speicherung?

 

Cookies sind kleine Dateien, die auf deinem Computer abgelegt werden, während du im Internet surfst oder eine Web-fähige App nutzt. Wir verwenden Cookies, damit wir unsere Dienste betreiben können, damit wir herausfinden können, wie Menschen unsere Dienste nutzen, damit wir verstehen können, wie sie besser funktionieren, und vieles mehr.Weitere Beispiele für die Verwendung von Cookies findest du weiter oben. 

Pixel sind kleine Codesegmente, die auf einer Webseite, in einer Web-fähigen App oder in einer E-Mail platziert werden. Anhand von Pixeln, von denen wir Werbekunden einige zur Platzierung in ihren Web-Eigenschaften zur Verfügung stellen, stellen wir fest, ob du mit bestimmten Web- oder E-Mail-Inhalten interagiert hast. Das tun auch zahlreiche andere Dienste. Damit können wir unsere Dienste messen und verbessern und deine Nutzung personalisieren, z. B. welche Werbung und Inhalte du siehst.

Mithilfe der lokalen Speicherung speichern wir Daten auf deinem Computer oder Mobilgerät. Mit Daten aus dem lokalen Speicher aktivieren wir die Web-Navigation, verwalten Einstellungen für Videoplayer, passen an, was wir dir basierend auf deinen früheren Interaktionen mit unseren Diensten zeigen, speichern deine Einstellungen allgemein und messen die Wirksamkeit von Werbeanzeigen. Wir können lokale Speicherung auch auf anderen Websites heranziehen, falls dies erforderlich ist, damit dir bestimmte Funktionen bereitgestellt werden können oder damit wir Informationen über deine Besuche auf diesen Websites erhalten.

 

Warum nutzen unsere Dienste diese Technologien?

 

Cookies, Pixel und lokale Speicherung tragen zu unserem Geschäftsbetrieb bei und unterstützen uns bei unseren Bemühungen, dir eine angenehmere Nutzung zu bieten. Sie werden in den folgenden Kategorien genutzt:

  • Authentifizierung und Sicherheit
  • Funktionalität
  • Nutzereinstellungen
  • Statistiken
  • Forschung und Entwicklung
  • Personalisierte Inhalte
  • Werbung
  • Marketing
  • Geräteübergreifende Personalisierung

 

Innerhalb aller dieser Kategorien helfen uns Cookies, Pixel und lokale Speicherung bei folgenden Aspekten:

Authentifizierung und Sicherheit
Authentifizierung deines Twitter Zugangs, damit dir relevante Inhalte angezeigt werden. Außerdem helfen sie zu verhindern, dass Unbefugte auf deinen Account zugreifen. Wir nutzen diese Technologien zu folgenden Zwecken:

  • Für deine Anmeldung bei Twitter und unseren Diensten.
  • Zum Schutz deiner Sicherheit und der Sicherheit unserer Dienste.
  • Für den Zugriff auf Inhalte, die nicht für alle Nutzer*innen zugänglich sind.
  • Zur Ermittlung und Bekämpfung von Spam, Missbrauch und anderen Aktivitäten, die gegen die Twitter Regeln verstoßen.

Funktionalität
Zustellung von Fehlermeldungen, Wechsel zwischen Accounts, Koordinierung unseres Dienstes über mehrere Tabs in einem Browser und Bereitstellung bestimmter Funktionen auf Partner-Websites. 

Nutzereinstellungen
Speicherung von Informationen über deinen Browser und deine Einstellungen.

Statistiken

  • Verbesserung und Verständnis der Nutzung unserer Dienste, u. a. Buttons und Widgets.
  • Optimierung deiner Nutzung, da wir verstehen lernen, wie du mit unseren Diensten interagierst, z. B. wann und wie oft du sie nutzt, welche Links du besuchst und wo du vorher warst. (Gegebenenfalls holen wir uns dabei Unterstützung von Google Analytics.)
  • Zählung der Personen, die einen bestimmten Tweet auf anderen Websites gesehen haben, z. B. durch eingebettete Tweets, Buttons oder Timelines. Mehr erfahren.

Forschung und Entwicklung

  • Erfassung von Daten darüber, wie du unsere Dienste nutzt und wie gut die Leistung unserer Dienste ist. Das hilft uns bei der Erkennung von Problemen und beim Verständnis, wo Verbesserungen möglich sind, oder bei der Entwicklung neuer Produkte oder Dienste.
  • Tests von Updates für Twitter Dienste und Erstellung neuer Features, Funktionen und Dienste. 

Personalisierte Inhalte
Personalisierung unserer Dienste mit relevanteren Inhalten, z. B. in Bereichen wie Trends, Geschichten, Werbung und Follower-Vorschlägen. Außerdem nutzen wir folgende Elemente:

  • Mithilfe der lokalen Speicherung finden wir heraus, welche Teile deiner Twitter Timeline du bereits angesehen hast, damit wir dir neue Inhalte zeigen können.
  • Mithilfe von Cookies machen wir dir basierend auf deinen Besuchen auf Websites mit integrierten Twitter Diensten Vorschläge, wem du folgen könntest.

Werbung
Personalisierung von Werbeanzeigen und Leistungsmessung, z. B. werden dir Anzeigen gezeigt, deren Wirksamkeit basierend auf deinen Besuchen auf den Websites unserer Werbepartner beurteilt wird. Werbekunden sind auf diese Weise besser in der Lage, qualitativ hochwertige Anzeigen und Inhalte zur Verfügung zu stellen, die für dich interessant sind. Außerdem tun wir Folgendes:

  • Wie schalten Anzeigen, messen ihre Wirksamkeit und passen Anzeigen anhand deiner Aktivitäten auf Twitter und deiner Besuche auf den Websites unserer Werbepartner an.
  • Wir arbeiten bei der Vermarktung unserer Dienste mit unabhängigen Werbepartnern zusammen, u. a. mit Google.

Marketing
Bereitstellung unserer E-Mail- und Web-Marketing-Kampagnen und Verständnis, wie effektiv unser Marketing ist.

Geräteübergreifende Personalisierung
Verständnis, welche Geräte du verwendet hast, damit wir deine Nutzung auf allen deinen Geräten personalisieren können.

Wann immer du dich mit deinem Gerät bei Twitter anmeldest, verknüpfen wir dieses Gerät mit deinem Account und diese Verknüpfung bleibt erhalten. Das heißt: Unabhängig davon, ob du bei Twitter angemeldet bist oder nicht, erhalten wir Informationen zu deinen Geräten, wenn diese Informationen von einem Partner zur Verfügung gestellt werden, wenn du Twitter.com besuchst, wenn du Drittanbieter-Websites mit integrierten Twitter Diensten besuchst oder wenn du die Website oder Mobile-App eines Twitter Werbekunden besuchst. Am häufigsten wird ein spezifisches Gerät anhand von IP-Adressen und dem Zeitpunkt des Datenempfangs mit dir verknüpft. 

Weitere Informationen zu den mit deinem Twitter Account verknüpften Geräten und Webbrowsern findest du unter Deine Twitter Daten, wenn du angemeldet bist und wenn du nicht bei deinem Account angemeldet bist. 

 

Wo werden diese Technologien genutzt?

 

Wir nutzen diese Technologien (zusammen mit Dritten) in unseren Twitter Diensten, wozu unsere Websites, Applikationen und Dienste zählen, sowie in anderen Websites, Applikationen und Diensten, in denen Twitter Dienste integriert sind, einschließlich Drittanbieter-Eigenschaften, in die unsere Werbetechnologie integriert ist.Darunter fallen die Websites unserer Werbepartner und Websites, die Twitter Inhalte zeigen, z. B. eingebettete Tweets, eingebettete Timelines oder Buttons zum Twittern und Folgen.Auch Drittanbieter verwenden möglicherweise diese Technologien, z. B. dann, wenn du auf Links von Twitter Diensten klickst, dir Drittanbieter-Inhalte innerhalb Twitter Diensten ansiehst oder damit interagierst oder Drittanbieter-Websites besuchst, in die unsere Werbetechnologie integriert ist.

 

Welche Möglichkeiten zum Schutz meiner Privatsphäre habe ich?
 

Es ist uns wichtig, dir sinnvolle Datenschutzoptionen zur Verfügung zu stellen, mit denen du steuern oder einschränken kannst, wie wir, unsere Partner und andere Drittanbieter Cookies und Cookie-bezogene Daten nutzen:

Auf Twitter werden dir Werbeanzeigen immer basierend auf deiner Twitter Aktivität gezeigt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Anpassung, wie Twitter deine Daten für Werbeanzeigen verwendet. Du kannst die folgenden Tools verwenden:

  • Einstellung für personalisierte Werbung in Twitter
    Passe deine Einstellung für die Verwendung von Daten außerhalb von Twitter über folgenden Pfad an: Einstellungen und Datenschutz > Datenschutz und Sicherheit > Werbeeinstellungen > Personalisierte Anzeigen.
  • Interessenbasierte Werbung für das Web
    Deaktiviere die Werbung in deinem aktuellen Browser über das Tool der Digital Advertising Alliance unter optout.aboutads.info.
  • Beschränkung des Anzeigen-Trackings für iOS-Version 13 und früher
    Aktiviere diese Einstellung über die Einstellungen deines iOS-Geräts (die genauen Schritte variieren je nach Version).  
  • Werbeeinstellungen für Android
    Deaktiviere die Werbung über deine Geräteeinstellungen (die genauen Schritte variieren je nach Version).  
  • Apps erlauben, Tracking anzufordern – für iOS-Version 14 und später
    Deaktiviere diese Einstellung über die Einstellungen deines Geräts (die genauen Schritte variieren je nach Version). 
  • Personalisierung basierend auf deiner Einstellung für abgeleitete Identität in Twitter
    Passe die Einstellung über folgenden Pfad an: Einstellungen und Datenschutz > Datenschutz und Sicherheit > Abgeleitete Identität > Basierend auf deiner abgeleiteten Identität personalisieren. Dadurch wird festgelegt, ob wir deinen Account auch mit anderen Browsern oder Geräten verknüpfen als mit denen, über die du dich bei Twitter anmeldest (oder, wenn du abgemeldet bist, ob wir den derzeitigen Browser oder das derzeitige Gerät mit anderen Browsern oder Geräten verknüpfen).
  • Cookie-Einstellungen über Webbrowser 
    Die meisten Browser fordern eine Erlaubnis zur Verwendung von Cookies an. Wenn du Cookies ganz deaktivierst, funktionieren die Twitter Dienste möglicherweise nicht richtig oder du kannst dich nicht bei twitter.com anmelden.
 

Weitere Datenschutzoptionen

Neben optout.aboutads.info ist auch networkadvertising.org/choices eine gute Quelle für Informationen über die Deaktivierung interessenbezogener Werbung. Und schließlich kannst du interessenbezogene Google-Werbung mit den Werbeeinstellungen von Google deaktivieren.

Wichtig: Wenn du die Webeinstellungen für deinen Twitter Account anzeigen oder ändern möchtest, musst du dich im Webbrowser anmelden. Wenn du nicht angemeldet bist und Twitter Einstellungen im Webbrowser änderst, gelten diese Einstellungen nur für diesen Browser und während du nicht bei Twitter angemeldet bist. Mehr erfährst du in unserem Artikel zum Zugriff auf deine Einstellungen für Personalisierung und Daten.

Welche Cookies bei dir zum Einsatz kommen, hängt davon ab, welche Features und Funktionen du nutzt. Die am häufigsten verwendeten Cookies auf Twitter Diensten sind in der Tabelle unten beschrieben, die wir von Zeit zu Zeit aktualisieren. Die Cookie-Lebensdauer ist in bestimmten Regionen auf 13 Monate begrenzt. 

Diesen Artikel teilen